Über uns:

 

 

Doris Grabmann 

Ausbildung

  • Geistheilung/ Begradigungsheilerin – Zentrum für Geistiges Heilen nach Anne Hübner, Roth
  • Reiki – Zentrum für Geistiges Heilen, Roth
  • Geprüfte Heilerin IAWG Wissenschaftliche Geistheilung nach Christos Drossinakis

Schon als Kind hatte ich mit einer starken Ausprägung der Schuppenflechte zu kämpfen, welche psychisch bedingt durch ein einschneidendes familiäres Erlebnis ausgelöst wurde.

Damals kannte ich noch keine alternativen Behandlungsmethoden und habe mich einfach meinem Schicksal ergeben. Viele Jahre später wurde ich selbst mit einer schwerwiegenden Diagnose konfrontiert: Brustkrebs. Im Angesicht der Erkrankung wollte ich mich nicht nur auf die Schulmedizin verlassen, die mir zu einer OP und anschließenden Bestrahlungen riet, sondern im Vorfeld der OP begann ich, die intensive Suche nach anderen Alternativen. Hierbei erfuhr ich, dass man sich selbst durch positive Gedanken heilen kann. Das neu erworbene Wissen setzte ich um und war mir dadurch sicher, den Brustkrebs für immer besiegt zu haben. Mit dieser Gewissheit ging ich zu den regelmäßigen Kontrollterminen, die mir genau das bestätigten, nämlich, dass der Krebs nicht mehr wieder kam.

Einige Zeit danach spürte ich immer wiederkehrende Schmerzen im ganzen Körper und suchte deshalb Hilfe bei zahlreichen Ärzten, die mich jedoch ohne Befund, also in ihren Augen gesund, nach Hause schickten. Mit solch einer Tatsache konnte ich mich nicht abfinden und suchte Rat in Büchern, wobei ich immer wieder auf den Begriff der Geistheilung stieß. Da ich mit diesem Ausdruck nichts anfangen konnte, informierte ich mich im Internet. Auf einer Gesundheitsmesse lernte ich wenige Jahre später Anne Hübner kennen, die in ihrer Heilerschule schließlich an meinem Mann und mir die geistige Wirbelsäulenaufrichtung vollzog. Dabei erfuhr ich, dass man jene Fähigkeiten bei ihr erlernen kann. Von ebendiesem Wissen begeistert, entschloss ich mich, auch anderen Menschen zu helfen.

Anne Eink

Ausbildung

  • Geistheilung/ Begradigungsheilerin – Zentrum für Geistiges Heilen nach Anne Hübner, Roth
  • Reiki – Zentrum für Geistiges Heilen, Roth
  • Diplomierte Shiatsu-Praktikerin nach Shizuto Masunaga – Euröpäischen Shiatsu  Institut,  Münster
    GSD – Anerkennung
  • Shonishin-Praktikerin – aceki.e.V. Hochheim-Massenheim
  • Matrix-Quantenheilungs-Therapeutin – Rainer Brummelte, Kassel

Schon in jungen Jahren erkrankte ich an Neurodermitis, wobei sich dieses im Laufe meines Lebens so stark verschlimmerte, dass ich an die Grenzen der klassischen Schulmedizin stieß. In dieser Zeit der Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit erkannte ich, dass ich selbst etwas verändern musste, um mir zu helfen.

Zunächst lernte ich Shiatsu als alternative Behandlungsmethode kennen, welche mich derartig beeindruckte und zum Umdenken anregte und Veränderungs- und Entwicklungsprozesse in Gang setzte, sodass ich auch anderen Menschen auf diese Art helfen wollte. Zu diesem Zweck absolvierte ich die Ausbildung zur Shiatsu-Praktikerin. Ich überwand den Zustand der permanenten Einschränkungen, Energieblockaden lösten sich in meinem Körper und die Lebensenergie Chi begann wieder frei zu fließen. Es eröffnete sich für mich ein völlig neues Körperbewusstsein, welches mir durch die Erkrankung und den damit verbundenen Schmerzen genommen worden war.

Im Rahmen meiner langjährigen Shiatsupraxis und auch durch mein privates Umfeld realisierte ich, dass gerade Kinder vermehrt durch schulischen und familiären Stress immer mehr blockiert und auffällig sind, so dass sie einer Behandlung bedürfen. Auf Grund dieser Tatsache entschloss ich mich, Shonishin zu erlernen und zu praktizieren. Ich empfand diese Behandlungsmethode als eine große Bereicherung meiner Arbeit, da ich durch diese auch schon Kleinkinder und Babys hilfreich in ihrer Entwicklung unterstützen konnte.
Mit Matrix-Quantenheilung war mir die Fähigkeit gegeben, spontan auf Ereignisse in meinem Umfeld sowie in dem meiner Klienten positiv einwirken zu können.
Vor einiger Zeit gelangte ich erneut an die Grenzen der modernen Schulmedizin bei einer Erkrankung innerhalb des engsten familiären Kreises. Ich erkannte wieder, dass nur die Schmerzsymptone, nicht jedoch die Ursache erforscht und behandelt wurden. In diesem Zuge wurde mir der Weg zur Geistigen Wirbelsäulenaufrichtung nach Anne Hübner gezeigt. Nach nur einer Behandlung stellte sich ein ungeheurer Erfolg hinsichtlich des Beckenschiefstandes und der Beinlängendifferenz ein, der zur Folge hatte, dass sich eine sofortige Schmerzfreiheit einstellte und der Körper sich von der Schonhaltung und Einschränkung weg wieder aufrichten konnte.

Ich blicke dankbar auf meinen bisherigen Lebensweg zurück, der sicherlich teilweise hart war, mir aber dadurch die Möglichkeit gegeben hat, an diesen Erfahrungen zu reifen und mich zu diesem Lebenspunkt geführt hat, an dem ich mich gerade befinde.